Behandlungsangebot

Ambulante Psychotherapie

Für Erwachsene und Jugendliche mit folgenden psychischen Problemen bieten Frau Mietens und Frau Daiber die Möglichkeit einer diagnostischen Abklärung und psychotherapeutischen Einzelbehandlung an:

  • Uni- und bipolare affektive Störungen (z.B. Depressionen, Manien)
  • Angststörungen (z.B. Panikstörung, Agoraphobie und andere Phobien, übermäßiges Sorgen und generalisierte Ängste, soziale Ängste)
  • Zwangsstörungen (z.B. aufdringliche Gedanken, Wasch- und Kontrollzwänge, zwanghaftes Grübeln)
  • Trichotillo- und Dermatillomanie (zwanghaftes Haareausreißen bzw. Aufkratzen der Haut)
  • Belastungs- und Stressreaktionen (z.B. Anpassungsstörungen, Burn-Out, Lebenskrisen)
  • Anhaltende komplexe Trauerreaktionen (z.B. nach Verlust eines Angehörigen)
  • Traumafolgestörungen (z.B. posttraumatische Belastungsstörungen)
  • Essstörungen (z.B. Anorexie, Bulimie, Essattacken)
  • Sexuelle Funktionsstörungen (z.B. vorzeitiger Samenerguss oder Erektionsstörungen bei Männern)
  • Schizophrenien (als Ergänzung zur ärztlichen Pharmakotherapie)
  • Persönlichkeits- und Interaktionsstörungen (z.B. unflexible Persönlichkeitszüge)

Mietens: 0251 / 76 35 42 0
Daiber: 0251 / 76 35 42 0
Otto: 0251 / 76 35 42 1